Home Ressourcen Kontakt Werdegang Ausbildung Englisch

Dipl.-Ing. Wolfgang Grassberger MBA 

DI W. Grassberger 

Ziviltechniker für Elektrotechnik 

Certified Machine Safety Expert – CMSE®

Ziviltechniker für ET 

CMSE®

Technische Universität Wien

An der TU Wien schloss ich das Diplom­studium der Elektro­technik in der Fachrichtung Industrielle Elektronik und Regelungs­technik ab.

Während meines Studiums kamen gerade die Apple II Computer auf den Markt. Ich absolvierte aus Begeisterung auch viele Prüfungen in Informatik.

Die Grundlagen aus dem ersten Studien­abschnitt der Informatik kamen mir im Berufsleben bei der Erstellung von Software für die Linien­steuerung sehr zu gute.

Als Tutor für Mechanik leitete ich Übungs­gruppen meiner Komilitonen aus Elektro­technik und Maschinenbau. Auch davon profitierte ich in meiner späteren Funktion als Konstruktions­leiter sehr.

Leibnitz Universität, Hannover

Mein Arbeitgeber Semperit Reifen AG finanzierte ein einjähriges post­graduales Studium der Kautschuk­technologie.

Die Polymeren haben viele bemerkens­werte Eigenschaften. Die Lehre von den Elastomere überlappt die Fächer Chemie, Physik und Mechanik. Dieses Fortbildungs­studium ist eine einzig­artige Gelegenheit, sich mit wichtigen Grund­lagen des Spezial­gebietes vertraut zu machen.

Das Verständnis für hoch­polymere Kunst­stoffe half mir bei der Entwicklung von Software und bei der Konstruktion von Halbzeug­maschinen für die Reifen­industrie.

Auch als Konstruktions­leiter in der chemischen Industrie konnte ich auf diesen Wissen aufbauen, vor allem als es um den richtigen Umgang mit organischen Lösungs­mitteln und exothermer Polymerisation ging.

Universität Klagenfurt

Um über den Teller­rand der Technik hinauszublicken, erwarb ich in einem zweijährigen berufs­begleitenden Studium den MBA in Finance management.

Von Finanz­mathemaik und Investitions­rechnung konnte ich während der Errichtung einer schlüssel­fertigen Rohr­fabrik in Thailand profitieren.

TÜV Nord

Im Rahmen eines einwöchigen Repetitoriums werden die für Her­steller wie für Betreiber relevanten Sicherheits­vorschriften und Normen durch­genommen. In einem vier­jährigen Turnus wird der aktuelle Stand von Richt­linien und Standards unterrichtet.

Mit meinen umfassenden Kennt­nissen auf dem Gebiet der Maschinen­sicherheit darf ich nach Ablegen einer Prüfung gemäß den Vorgaben des TÜV Nord den geschützten Titel eines Certified Machinery Safety Expert – CMSE® führen.

Amt der Nieder­österreichischen Landes­regierung

Zunächst absolvierte ich an der Technischen Universität Wien die Prüfung über Verfassungs­recht. Dann nahm ich an dem ausge­zeichneten Vorbereitungs­kurs der Bundes­kammer der Zivil­technikerinnen teil. Schließlich legte ich die Zivil­techniker-Prüfung vor dem Magistrat in Wien ab.

Am Amt der Nieder­österreichischen Landes­regierung leistete ich 2020 den Eid. Damit erwarb icht meine auf­rechte Befugnis als staatlich befugter und beeideter Zivil­techniker für Elektro­techik.

Fortbildung in Maschinen- und Prozess-Sicherheit

2020 Rezertifizierung zum Certified Machinery Safety Expert – CMSE®
2019 10. Fachtagung Maschinen
2018 Maschinenbautage 2018
2017 Normung und Zertifizierung in der Eurasisischen Wirtschaftsunion (Russland, Weißrussland, Kasachstan, Kirgistan, Armenien) — "Spielregeln" des Marktzutritts
Maschinenbautage 2017
Ausbildung zum/zur Laserschutzbeauftragten für technische Anwendungen
Sicherheitsanforderungen und Zulassungsverfahren für Maschinen in Nordamerika
2016 Änderungen und Neuerungen der EN ISO 13849-1 und der EN 14119
Ausbildung und Prüfung durch TÜV Nord zum Certified Machinery Safety Expert – CMSE®
Maschinenbautage 2016
2015 Maschinenbautage 2015
Sicherheit von Maschinen, Verriegelungseinrichtungen in Verbindung mit trennenden Schutzeinrichtungen nach EN ISO 14119
MBT-Workshop Elektrische Sicherheit
Neue Vorschriften im Schaltschrank­bau – EN 61439
Brennersteuerung mit Simatic
2012 EN 9100 Quality Management Systems – Requirements for Aviation, Space and Defense Organizations
2011 Fehler­möglichkeits- und -einfluss­analyse – FMEA
Auslegung sicherer Steurerungen
2008 ATEX- Kompaktschulung
2006 Betreiber­richtlinie für den Explosions­schutz – VEXAT
Conception ,Design&Implementation of Plant Safety
Erfahrungsaustausch – Ein Jahr neue Druckgeräteüberwachungsverordnung
2005 Workshop für Maschinen- und Anlagen­sicherheit
An Introduction to Plant and Process Safety
2003 Druckgeräte­richtlinie
2002 CE-Markierung
1996 Sicher arbeiten mit NEN 3140
1992 Sichere Auslegung von Steuerungen
1990 Unfallverhüten durch richtiges Konstruieren

Fortbildung in Elektrotechnik

2018 Siemens Certified Professional for Industrial Networks (Siemens CPIN) Security SCALANCE
Siemens Certified Professional for Industrial Networks (Siemens CPIN) Switching and Routing SCALANCE
2017 Technische Fachschulung zum danfoss VLT® Automation Drive
Grundlagen und Inbetriebnahme Frequenzumrichter
2016 Schalt­schrankbau für Nordamerika
2015 Engineering Base Take Off Seminar
Neue Vorschriften im Schraltschrankbau - EN 61439
2014 EN 61439
2012 Aufbauschulung ENGINEERING BASE
2007 AucoPlan
Comos PT
Schaltschränke für Nordamerika/td>
2000 InTouch
Wonderware
E.S.D. in de praktijk
SIMATIC S7 voor ervaren SIMATIC S5 programmeurs
1999 ControlLogix
1996 Motioncontroller IMC-S
Veilig werken volgens NEN 3140
1994 Speicher­programmierbare Steuerungen
1993 Technische Anwendung von Fuzzy Methoden und Neuronalen Netzen
1991 Elektro­magnetische Verträglichkeit
Sinec AP/TF
1990 Sinec H1
1987 Hardwareschnittstellen in Rechnersystemen für industrielle Anwendungen
Softwareschnittstellen in Rechnersystemen für industrielle Anwendungen
Lokale Netze Übersicht – Planung und Einführung – Erfahrungen

Fortbildung in Maschinenbau

2014 Cleanroom Technology
Technische Kunststoffe
2013 Schadens­kunde und -verhütung
2008 FrameMaker8 – Grundlagen
2002 Wälzlager­schäden
Schadens­analyse
2001 Mechanical­Desktop
2000 Efficiënter werken met vorm- en plaatstoleranties

Fortbildung in Projektmanagement

2013 Internationales Vertrags­recht
2011 Professionelles Projekt­management
2004 Microsoft Project

Fortbildung in Allgeinem Management

2015 Arbeitsrecht für Führungs­kräfte
Patente lesen und verstehen
2013 Überzeugen und Argumentieren
MitarbeiterInnenmotivation
Internationales Vertragsrecht, Incoterms, Steuerliche Aspekte im Export, Zahlungsmodalitäten im Außenhandel, Exportförderung/Exportfinanzierung
Arbeitsrecht für Führungskräfte
Unternehmerisches Denken
2012 Sprechtechnik/Rhetorik
Führen von Mitarbeiter­gesprächen
2011 Führungskräfte­training
Verkaufsseminar
2005 Führungskräfte­training
1996 Quality Service Skills
1995 Accounting for Managers
1993 The Effective Manager
Buchhaltung – Bilanz – Steuerrecht
1990 Persönlichkeits­entfaltung
Datenschutzerklärung Impressum